• CIAM als Voraussetzung für die DSGVO-Compliance

    Mit dem Inkrafttreten der DSGVO muss ein Unternehmen datenschutzrechtliche Grundsätze einhalten und nachweisen können (Art. 5 Abs. 2). Diese Rechenschaftspflicht, zusammen mit der Ausweitung der Rechte betroffener Personen, lässt sich ohne technische Massnahmen kaum erfüllen. Zukünftig kommt daher dem klassischen Identity & Access Management sowie dem Customer/Consumer (CIAM) eine steigende Bedeutung zu. Enterprise IAM Klassische Enterprise IAM sind gegen innen gerichtet und rüsten die Administratoren mit der notwendigen Technologie aus, um die Zugriffsberechtigungen der Mitarbeitenden zu verwalten. Die Einhaltung der DSGVO erfordert die Steuerung und nachvollziehbare Belegung jedes Zugriffs und jeder Verarbeitung personenbezogener Daten. Eine standardisierte IAM Lösung vermindert sowohl den Aufwand bei Revisionen als auch die Verwaltung sämtlicher Zugriffsberechtigungen.…